Gastfamilien gesucht für Freiwillige vom Reverse-Weltkirchlichen Friedensdienst

Florencia Suya Borda, die im Rahmen des Reverse-Programms ein Freiwilliges Soziales Jahr bei uns macht, bleibt noch in unserer Gemeinde, da sie noch keine Rück-flugmöglichkeit nach Argentinien erhalten kann. Gerne wür-de sie diese Zeit noch in einer weiteren Gastfamilie leben. Wer würde sein Gästezimmer zur Verfügung stellen? Bitte melden Sie sich bei Barbara Schmitt-Feuchter, ' 92 29-0

Näher Infos auch auf unserer Seite FSJ aus Südamerika

 

Träger des Freiwilligendienstes sind das Bischöfliche
Jugendamt und der BDKJ in Wernau und das dortige
Referat Reverse Freiwilligendienste und Globales Lernen, und das Bischöfliche Ordinariat Rottenburg mit der Hauptabteilung Weltkirche.  

Weitere Infos unter:ü http://wfd.bdkj.info