Maultaschenessen an Erntedan am Sonntag, 23. September

Unter dem Motto „Krankheiten der Armut besiegen – Bitte machen Sie mit“ werden am Erntedanksonntag ab 11.00 Uhr wieder köstliche, schwäbische Maultaschen in der Brühe und mit buntem Salatteller serviert und im Foyer des Bonifatiussaales gibt es ein Kuchenbuffet. Zeitgleich ist ein Straßenverkauf für den Verzehr zu Hause eingerichtet.

Am Sonntag, 23. September deckt unsere Kolpingsfamilie, mit hoffentlich wieder vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, im Bonifatiussaal Metzingen den Mittagstisch zugunsten lepra- und tuberkulosekranker Menschen in Brasilien.

Der Erlös dieses Aktionssonntages fließt über die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe wieder an die Hilfsprojekte unserer Kolpingsfamilie nach Brasilien.

Für den Kuchenverkauf wird um Kuchenspenden gebeten! Diese können am Samstag, 22. September, von 12.00 bis 14.00 Uhr und am Sonntagfrüh ab 9.00 Uhr im Bonifatiussaal abgegeben werden.

Sowohl zum Mitessen, als auch zur Mitarbeit ergeht herzliche Einladung.

Wir laden ganz herzlich zur Mithilfe ein. Jede helfende Hand ist willkommen und wird gebraucht.

Freitag, 21. September, ab 18.00 Uhr: Vorbereitungen im
Bonifatiussaal und Bereitstellung der Zutaten für die Maultaschenfüllung.

Samstag, 22. September, ab 9.00 Uhr: Maultaschenzubereitung in zwei Schichten 9.00-12.00 Uhr/12.00-15.00 Uhr.

Sonntag, 23. September, ab 7.00 Uhr: Kartoffelschälen, Salat- und Salattellerzubereitung, Saalvorbereitung, Bedienen, Theke, Kuchenverkauf, usw.

Die Anmeldung zur Mitarbeit ist bitte zeitnah, aber spätestens bis 14. September unter ' 42372 oder ' 31871
unbedingt erforderlich.

 Für die Aktion Lepra der Kolpingsfamilie: Oliver Schnepf und Klaus-Peter Riedlinger