Reverse-Freiwillige aus Südamerika

Der KGR hat beschlossen, die Bundesfreiwilligendienst-Stelle ab September für ein weiteres Jahr zu finanzieren.

Ab Oktober 2019 ist Flor Suyai aus Argentinien für ein Jahr in Metzingen. Ihre Vorgängerinnen waren immer aus Brasilien und wir freuen uns mit Flor jetzt ein wenig über Argentinien zu erfahren.

Im Rahmen des "Reverse-Freiwilligenprogramm" wird Flor -vermittelt durch Bischöfliches Jugendamt/BDKJ in Wernau und Hauptabteilung Weltkirche im Ordinariat- bis August 2020 in Gastfamilien wohnen, in der Kindertagesstätte St. Bonifatius ihren Einsatzschwerpunkt haben, an  Proben und Veranstaltungen der Boni-Kids/-Teens teilnehmen u.a.

Dazu wurde in der Kirchengemeinde eine Bundesfreiwilligendienst (BFD)-Stelle geschaffen.

Die Kosten für den Aufenthalt, die Versicherung und sonstige Kosten in Höhe von ca. 6.000 € trägt die Kirchengemeinde.

Momentan suchen wir noch Gastfamilien die Flor für 2 - 3 Monate bei sich aufnehmen. Wenn Sie sich das vorstellen können bitte im Pfarrbüro bei Frau Schmitt-Feuchter Tel. 07123 9229-16 melden

Erstmals war im Schuljahr 2015/2016 eine Freiwillige aus Brasilien in unserer Gemeinde und Kindertagestätte tätig: Jaiane Kroth aus Brasilien.

im Schuljahr 2016/2017 war die Tauana Siqueira, im Schuljahr 2017/2018 Vanessa Maders und im vergangenen Schuljahr 2018/2019 Dèbora Cristina Giehl in unserer Gemeinde und Kindertagesstätte tätig

Näheres zum Reverse-Freiwilligenprogramm und den anderen Freiwilligendienste hier.