Reverse-Freiwillige aus Südamerika

Der KGR hat beschlossen, die Bundesfreiwilligendienst-Stelle ab September für ein weiteres Jahr zu finanzieren.

Ab November 2020 ist Milene Kullmann aus Brasilien für ein Jahr in Metzingen.

Im Rahmen des "Reverse-Freiwilligenprogramm" wird Milene -vermittelt durch Bischöfliches Jugendamt/BDKJ in Wernau und Hauptabteilung Weltkirche im Ordinariat- bis August 2021 in Gastfamilien wohnen, in der Kindertagesstätte St. Bonifatius ihren Einsatzschwerpunkt haben, an  Proben und Veranstaltungen der Boni-Kids/-Teens teilnehmen u.a.

Dazu wurde in der Kirchengemeinde eine Bundesfreiwilligendienst (BFD)-Stelle geschaffen.

Die Kosten für den Aufenthalt, die Versicherung und sonstige Kosten in Höhe von ca. 6.000 € trägt die Kirchengemeinde.

Momentan suchen wir Gastfamilien die Milene Kullmann für 2 - 3 Monate bei sich aufnehmen. Wenn Sie sich das vorstellen können bitte im Pfarrbüro bei Frau Schmitt-Feuchter Tel. 07123 9229-16 melden

Erstmals war im Schuljahr 2015/2016 eine Freiwillige aus Brasilien in unserer Gemeinde und Kindertagestätte tätig: Jaiane Kroth aus Brasilien.

im Schuljahr 2016/2017 war die Tauana Siqueira, im Schuljahr 2017/2018 Vanessa Maders im Schuljahr 2018/2019 Dèbora Cristina Giehl und im vergangenen Schuljahr 2019/2020 Florencia Suyai Borda in unserer Gemeinde und Kindertagesstätte tätig

Näheres zum Reverse-Freiwilligenprogramm und den anderen Freiwilligendienste hier.