Rückblick MBC@home 2020

Die Corona Pandemie bringt unser Leben nun schon seit einigen Monaten kräftig durcheinander.

Das Musik Bibel Camp ist nicht das Gleiche, wenn wir nicht gemeinsam in und rund um St. Bonifatius
singen, spielen, essen und gemeinsam Spaß haben können.


Zu unserem Schutz, ist die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen um eine
Ansteckung mit Corona zu vermeiden jedoch sehr wichtig.


Deshalb haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen und in diesem Jahr eine MBC-at-home-Box angeboten. Diese war bestückt mit den Wunschworkshops der Kinder - für jeden Tag ein Päckchen, ganz individuell für jeden einzeln abgestimmt. Die Workshops waren passend zu 13 neuen Lieder die von den Alltagssorgen und -freuden der Kinder erzählen und dies in Bezug zu ihrem Leben mit Jesus Christus an ihrer Seite setzen.

Ein Experiment von dem wir nicht wussten, wie es ankommen wird.

Die MBC-@-home Woche war überwältigend. Die ganze Zeit brannte für uns eine ganz besondere MBC Kerze, die uns Christine Herzig gebastelt hat und die wir in einer kleinen Andacht mit den Junghelfern mit dem Feuer der Osterkerze entzündeten. Täglich erreichten uns viele schöne Bilder von tollen Bastelarbeiten, glücklichen Kindern und Einblicke in echte Familienzeit die dabei entstanden ist. Die strahlenden Kinderaugen und lachenden Gesichter auf den Bildern lohnen die viele Vorbereitungsarbeit. "Wir haben alles richtig gemacht" meinte Tanja Maurer, Mitorganisatorin und mit Anne de Sousa Haupttragende der MBC Woche  Wir sind uns einig, das war nicht nur ein Supertag, sondern auch eine Superwoche. Und die Bilder sprechen für sich. Schaut doch einfach mal in die Bildergalerie

 

Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr und hoffen, dass es da möglich sein wird wieder in St. Bonifatius gemeinsam Musik Bibel Camp zu feiern.

 

 

 

 

 

Rückblick Musik Bibel Camp 2019

In der Woche vom 2. bis 6. September war es bereits zum achten Mal soweit – das Musik-
Bibel-Camp fand in und rund um St. Bonifatius mit insgesamt rund 150 Kindern und Jugendlichen und rund 30 erwachsenen Helfern statt. Obwohl es die letzte Sommerferienwoche war, kamen die Kinder mit viel Freude jeden Tag und waren voll dabei.

Am Morgen erwartete die 118 teilnehmenden Kinder und 33 jugendlichen Betreuer ein kleines Stehfrühstück mit Punsch und Butter-/Nutellabrot im Pfarrgarten. Dann ging es zum Einsingen und Frühsport vor die Bonifatiuskirche.

Am Vormittag wurde gesungen und passend zu den Liedern Themen wie "Gott hat alles toll gemacht" oder "Mein Gott so groß und stark" beleuchtet und in Kleingruppen erarbeitet. Die Kinder malten fleißig und teilten ihre Erfahrungen und gestalteten unter anderem auch "Knaller-Karten", bei denen sie zeigten, was in ihrem Leben der absolute Knaller ist. Am Nachmittag wurde in zehn verschiedenen Workshops fleißig gewerkelt und gebastelt. Spiel und Spaß und zwei leckere kleine Snackpausen rundeten den Tag ab. Die Kinder hatten sichtlich Spaß, was alle Helfer sehr freute, und so gab es ein rauschendes und klingendes Abschlussfest am Freitagnachmittag. Bei vielen Kindern und Jugendlichen steht jetzt schon fest – nächstes Jahr kommen wir wieder! Wir danken allen Helfern und allen Familien, die uns mit Snackspenden unterstützt haben. Ein dickes Dankeschön geht an die Kirchengemeinde und unserem Pfarrer Hermann Weiß und natürlich an alle Kinder, die mit so viel Freude dabei waren. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Anne de Sousa

Rückblick auf das Camp 2018

Hierzu schrieb Pfarrer Weiß in der Ausgabe des WIR Gemeindebriefes auf der Titelseite:

Musik Bibel Camp ausgezeichnet von der Jugendstiftung der Kreissparkasse Reutlingen

Die Jugendarbeit im Musik Bibel Camp wurde von der Kreissparkasse Reutlingen mit einer Förderung von 500 € ausgezeichnet. Am Montag 22. Oktober 2018 durften die Jugendlichen die Urkunde mit dem Scheck in der Kreissparkasse beim Festakt vom Landrat entegegen nehmen. Wir freuen uns sehr über diese Förderung, die der Anschaffungen für das Musik Bibel Camp zugute kommt.

Ein dickes Dankeschön an alle unsere engagierten Jugendlichen und an die Kreissparkasse Reutlingen.

 

Hier der Bericht vom GEA über die einzelenen Förderungen am 24. Oktober 2018