Barfußpark

Im Juni 2012 hat die Kolpingsfamilie in etlichen Arbeitseinsätzen beim Kneipp-Becken in der Nähe des Friedhofs Auchtert einen Barfußpark angelegt.

Die Idee dazu kam einigen Mitgliedern der Kolpingsfamilie beim Besuch der Landesgartenschau in Villingen 2012. Unter der Regie von Harald Hüttl, der die Idee umsetzte, Sponsoren ins Boot holte und die großen und kleinen Kolping-Arbeiter/innen organisierte.

Die Wiese, auf dem der Park entstand, ist von der Stadt gepachtet und die Kolpingsfamilie pflegt/mäht dieses Gelände auch.

Eröffnung 2012

Auf großes Interesse stieß die Eröffnung und Einweihung des Barfußparks am 15.7.2012 durch OB Dr. Fiedler und Pfarrer Weiß - auch der gelegentliche Regen tat dem keinen Abbruch. Über 200 Tonnen Erde. Sand, Schotter, Steine... hatten die Mitglieder unter der Regie von Harald Hüttl in den letzten Wochen bewegt und verarbeitet. Heraus kam eine tolle Ergänzung zu Trimm-dich-Pfad und Wassertretbecken. 

Artikel in der Presse

Fotos von der Eröffnung

Klaus-Peter Riedlinger hat viele Fotos von der Eröffnung am 15.7.2012 gemacht: